SUP LEBEN

„Stand up paddeln“ macht mich glücklich, hält mich fit und gibt mir viel Lebensfreude.

Hallo, ich heiße Su. Bevor ich 2018 mit dem Stand up paddeln anfing, bereiste ich die Welt, studierte und startete gerade in meinem Berufsleben. Kur darauf erkrankte ich 2014 an Brustkrebs. Ich verbringe die meiste Zeit am Meer. Am liebsten auf der Nordsee oder Ostsee auf meinem I-SUP oder Hard SUP. Da ich in Hamburg wohne bin ich dort als SUP Instructor und Jugendtrainer im Alster Canoe Club e.V. tätig und paddel auf der Alster.