Finanzen und Krebs

„Kontrolle zu haben bedeutet für Menschen, dass es einen erkenn- und vorhersehbaren Zusammenhang zwischen eigenem Handeln und den darauf folgenden Ereignissen und Konsequenzen dieses Handelns gibt.“

Ich liege im Bett, der Druck auf meiner Brust wird schwerer und mir gehen viele Gedanken durch den Kopf. Was ist, wenn Plan A mit der jetzigen Therapie nicht greift und es für Plan B zu spät sein könnte? Was, wenn sich die eine oder andere Metastase noch weiter verirrt hat?

Ich hätte gern mein altes Leben und die Kontrolle darüber zurück. Mein Leben wo ich einen guten Job hatte, einen richtig gut bezahlten Job, mir alles leisten konnte was ich mir wünschte. Zeit hatte ich da weniger, aber Geld. Nun ist es umgekehrt. Ich habe viel Zeit, aber umso weniger Geld. Viele würden sich viel Zeit wünschen, aber soll man mit all der Zeit machen, wenn man kaum Geld hat? Als Rentner ist das anders, aber als junger Mensch…

Abhängig von Ärzten und Medikamenten zu sein und immer diese #Ungewissheit zu haben wie es weitergehen könnte. Vor vielen Jahren hätten mich diese Gedanken verrückt gemacht, ich hätte mich weiter und weiter in diese Spirale hineinversetzt und mir die schlimmsten Sachen ausgemalt. Heute weiß ich, dass Gedanken viel #Macht haben können. Ich schlafe irgendwann ein.

Am Morgen bin ich traurig, dass ich mein altes Leben nicht mehr haben werde, Ärzte und Medikamente mein Leben kontrollieren. Ich bin traurig über Corona, denn durch die Pandemie kann ich derzeit nicht nach Hawaii wo wir gerne geheiratet hätten und ich einmal im Leben standuppaddlen möchte. An dem Ort wo das Surfen entstand.

Am liebsten hätte ich ein kleine Strandbar mit einem Café, so dass mein Freund und ich dort jeden Tag im Meer surften.

Viele sagen „Du bist noch jung, du schaffst das“ So jung so viele Träume aufgeben zu müssen und mit einer Erwerbsminderungsrente weniger zu verdienen als ein HARTZ4 Empfänger. Da denken viele nicht dran. Aber ich bin ja noch jung, ich geb nicht auf.

Das Krankengeld kann bis zu 76 Wochen innerhalb von 3 Jahren ausgekostet werden und dies auf ein und dieselbe Erkrankung. Danach muss Arbeitslosengeld oder die Erwerbsminderungsrente beantragt werden. In jungen Jahren beträgt diese jedoch nicht so viel, so dass aufgestockt werden muss.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung kann ich empfehlen abzuschließen und es gibt Härtefonds für Krebs Patienten die beantragt werden können. Mehr dazu findest du unter Krebshilfe auf meinem Blog.

Weitere Informationen gibt es beim Krebsinformationsdienst zu finden:

https://www.krebsinformationsdienst.de/aktuelles/2021/news045-krebs-wenn-das-krankengeld-endet.php

Der Krebsinformationsdienst informiert auch über Medikamente und erklärt deren Wirksamkeit und Einsatzgebiet.

Aktuelle Medikamente für metastasierenden Brustkrebs sind nach meinem Wissen: Palbociclib, Opalarib, Abemaciclib und Ribociclib.

https://www.krebsinformationsdienst.de/behandlung/gezielte-krebstherapie.php

6 Antworten auf “Finanzen und Krebs”

  1. Liebe Su, vielen lieben Dank, dass Du es in Deinem Post ansprichst. Ja ich empfinde es auch so, dass die Erwerbsminderungsrente erst einmal ein tiefer Einschnitt in die Finanzen bedeutet. Und auch die Möglichkeit des Hinzuverdienstes gibt es zwar. Aber mit Minijobs ist es auch so eine Sache, da man sich an genaue Grenzen halten muss. Und leider habe ich es auch mit Minijobs in den letzten Jahren versucht und dabei aber auch gemerkt, dass ich an meine Grenzen gekommen bin. Ich habe meinen letzten Minijob gekündigt.
    Seitdem fühle ich mich wohler. Ich komme mir nicht mehr so ausgenutzt vor. Auch von den Arbeitgebern wurde oft mehr verlangt und ich habe selbst von irgend welchen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen Unverständnis erfahren, waren ich überhaupt Arbeiten gehe. Ich merke das sich sehr viele Menschen nicht in unsere Empfindungen hineinversetzen können. Auch wir alle haben Träume, die wir noch erreichen wollen. Aber leider sind unsere Finanzen derartig wenig. Und trotzdem habe ich gelernt mit wenig zurecht zu kommen. Auch Du hast Dich eingerichtet und ich finde es so toll, dass Du so ein tolles Hobby hast. Mache bitte weiter so, Du machst ganz vielen von uns Mut. Vielen lieben Dank und ich wünsche Dir alles Gute und das alle Deine Träume in Erfüllung gehen. Gruß Andrea http://www.andrea-v.de

    Gefällt 2 Personen

    1. Deine Erfahrungen kann ich nur bestätigen. Wir sollen uns noch ein schönes Leben machen , aber womit? Ich komme auch mit wenig zurecht, weil wir es aber müssen. Schade irgendwie und auch heftig zu wissen, dass Hartz4 mehr wäre als die EM ♥️

      Gefällt 1 Person

  2. Eine wichtige Information! So vielen Menschen ist gar nicht bewusst, dass Krankheit auch schwerwiegende Folgen für die wirtschaftliche Situation hat und dass die Höhe der Erwerbsminderungsrente von den bereits gezahlten Rentenversicherungsbeiträgen abhängt.

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu trina59 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.