Wir vergiften uns selbst

Schön so ein Sonnenuntergang Die Tage am Meer sind traumhaft. Und doch könnten diese Tage schon bald gezählt sein, wenn wir weiterhin Müll und Pestizide in unsere Meere kippen. Haie haben eins der besten Immunsysteme welches sie in den letzen 400 Millionen Jahren optimiert haben. Dennoch sollten wir sie nicht essen, denn sie sind voll …

Die Schattenseiten

Aufgrund einiger Beiträge die auf RTL und Sat1 über mich gezeigt wurden habe ich sehr viel Rückmeldung erhalten, und das nicht nur positiv. Dies sind die Schattenseiten mit denen ich rechnen muss, wenn ich öffentlich über ein Thema schreibe. https://www.tvnow.de/shows/explosiv-75/2021-09/episode-182-sendung-vom-20-09-2021-2021-09-20-18-00-00-4164326 https://rundfunk.evangelisch.de/kirche-im-tv/so-gesehen-talk-am-sonntag/talk-am-sonntag-sommerfeld-meng-12237 Hatespeech im Internet Dass ich Krebs habe der bereits metastasiert ist, der im April …

Ich hoffe es ist nicht mehr lang

Das Leben mit Krebs gleicht nicht mehr dem Leben was ich vorher hatte. Denn es ist anders in vielerlei Hinsicht. Finanziell gesehen habe ich starke Einbußen, die Erwerbsminderungsrente reicht da nicht aus. Hart4 Empfänger erhalten hier mehr als mancher Krebspatient der Erwerbsminderungsrente erhält. Mein Privatleben hat sich verändert, Freundschaften haben sich verändert. Anstatt mit Freunden …

DocCheck: Arzt-Patienten-Kommunikation

Seit längerem engagiere ich mich für due Arzt-Patienten-Kommunikation und setze mich dafür ein. Jeder sollte versuchen den anderen zu verstehen und auch für mich als metastasierter Brustkrebspatient ist es wichtig einen motivierenden Arzt zu haben, obwohl ich eine niederschmetternde Diagnose habe. Mit dem Netzwerk Cancer Unites unterstützen wir dies schon und versuchen mit verschiedenen Themen …

Komplementärmedizin in der Onkologie

Ich schaue stets was ich tun kann und auch was evtl wirklich hilft. Derzeit sind wirklich viele Produkte im Umlauf die gern verkauft werden wollen. Besonders in der Komplementär Medizin sollten wir vorsichtig sein und nicht wahllos Produkte kaufen die vielleicht gar nichts für uns tun oder evtl unseren Zustand verschlechtern können. Untenstehend der Link …

Frohe Ostern

Frohe Ostern ihr Lieben Als ich klein war habe ich Ostern immer bei meinen #Großeltern verbracht. Mein Opa hatte auch viele Kaninchen bei sich auf dem Bauernhof und zu Ostern durfte der ein oder andere auch mal auf die Wiese Osterhase spielen. Ich war die älteste von allen Enkeln und hab den kleinen immer bei …

Lebt der Krebs mit mir oder ich mit dem Krebs?

Wenn ich durch Instagram blättere und die Mädels wie @die.gipfelstuermerin @pink_is_my_new_color oder @die.neubuergerin sehe die sich wieder in das Leben eingliedern nach überstandener Krebserkrankung und erfolgreich abgeschlossener Therapie sich zurück ins Leben stürzen, freue ich mich riesig für sie. Ich kann mich noch genau an diese Momente von damals erinnern wie ich mich freute als …

Sport und Krebs

Schon immer bin ich gern Fahrrad gefahren, war am Meer oder im Schnee. Während meiner Therapien war ich snowboarden, Skilanglaufen, Fahrrad fahren, laufen oder in der Natur spazieren. Nicht immer habe ich die Muße eine große Anstrengung zu vollbringen, da reichen auch einfach nur ein paar Schritte an der frischen Luft und schwupps geht's mir …

Stand up paddeln – meine Ausbildung als SUP Trainer

Stand up paddeln - mittlerweile ein beliebter Trend Sport und für mich seit nun mehr 2 Jahren mein neues Hobby. Bei meiner Diagnose "metastasierter Brustkrebs" im Juli 2018 hätte ich damals nicht dran geglaubt, dass ich irgendwann eine Ausbildung zum SUP Trainer machen werde. Am Anfang leihte ich mir einfach mal zwei SUP Boards aus, …

Veränderungen

Corona wütet seit Monaten, Cancer Unites nimmt immer mehr Fahrt auf und ich dümpel mit meinem Brustkrebs so vor mich hin. Die Welt verändert sich und bleibt für jeden von uns stehen. Für den Moment auf jeden Fall. Für mich ist die Situation nicht so schlimm auszuhalten wie für andere. Ich kenne es bereits, dass …

Cancer Unites – Krebs verbindet

Die neue Informationsplattform von Patienten für Patienten In der letzten Zeit hatte ich kaum Zeit für meinen eigenen Blog. Und hier ist meine Entschuldigung dafür. Als Zusammenschluss aus zwölf Krebsbloggern haben wir gemeinsam das Netzwerk „Cancer Unites“ gegründet. Als starkes und erfahrenes Krebsteam stehen wir für den Zweck der Krebsaufklärung ein. Unser  Ziel ist es, die erste Anlaufstelle …

Online-Marketing-Rockstars & die Steuer

Seit 2014 blogge ich über das Thema Krebs. Meist nutze ich meine eigenen Bilder für Blogbeiträge. Es wirkt für mich authentischer, ist günstiger und wenn ich über Themen schreibe bei denen ich auch Produkte erwähne, dann ist dies ohne einen Werbehintergrund. Die Krebsbranche boomt und jeder will ein Stück vom Kuchen abhaben. So auch neumoderne …

Das Lymphödem

Ein dicker Arm, eine dicke Hand, prall gefüllt, mal mehr, mal weniger. Das ist mein Lymphödem. Der Krebs hatte in 2014 schon in die Lymphknoten "gestreut". Deshalb mussten letztendlich 10 in Brust und unter der Achsel entfernt werden. 3 von den entfernten Lymphknoten waren befallen, also waren die Krebszellen schon weitergewandert. "Durch das Entfernen der …

Metastasierter Brustkrebs – Die neue (Chemo)Therapie

Mein Brustkrebs ist nicht mehr nur noch in der Brust, sondern im gesamten Körper verteilt. Um genauer zu sein: er oder sie ist in meinen Knochen. Seit Juli 2018 habe ich aufgrund dessen eine neue Therapie begonnen. Die neue Therapie beinhaltet alle vier Wochen vier Spritzen sowie täglich eine Tablette die mein Immunsystem runterdrückt. Dass …

Komplementärmedizin in der Onkologie

Summer School im UKE Hamburg 2019 Gemeinsam mehr bewirken Krebs ist eine systemische Krankheit und muss meiner Meinung nach ganzheitlich gesehen werden. Seit meiner Brustkrebserkrankung 2014 beschäftige ich mich mit dem Thema, endlich gibt es auch mehr Evidenzen in der Komplementärmedizin in der Onkologie. Für mich ein erfreudiges Ereignis, denn oft wurde Komplementärmedizin belächelt, sogar …

Der Krebsblogger Workshop

Seit einigen Jahren stehe ich im stetigen Austausch mit Henriette aus der Unternehmenskommunikation von Janssen. Zum 2. Mal lud das Unternehmen nun zum Krebsblogger Workshop ein. Unter dem Hashtag #VictoriesOverCancer trafen sich 10 Krebsblogger in Düsseldorf am Freitag Abend im NH Hotel und wurden dann mit einem Mercedes Limo Service zum Restaurant Schwan gefahren. Da …

Der Brustkrebs und seine kleinen Freunde namens Metastasen

Es gibt Momente, da frage ich mich warum ich vor ca fünf Jahren Krebsbloggerin geworden bin. Immer mit einer tödlichen Krankheit identifiziert zu werden, ein Thema das nicht gerade positiv ist und irgendwie nur von einer Krankheit bloggen. So sehen es manche die mich darauf angesprochen haben. Das waren Menschen, die nicht das Positive in …

Von der Zerreißprobe zum großen Glück

Lange Zeit schrieb ich nicht. Das hatte mehrere Gründe, denn mein Leben veränderte sich nochmal drastisch. Menschen, die immer an meiner Seite zu sein schienen, waren es nicht. Im Nachhinein wurde mir vorgeworfen ich wäre eine große Last gewesen, ich müsste mein Leben lang dankbar dafür sein, dass manche Menschen bei mir geblieben sind während …

Das erste Jahr ohne Krebs / The first year without cancer

2015 war das erste Jahr ohne Krebs für mich. Anfang des Jahres kam die Bestrahlung, dann starb meine Freundin Kerstin an Brustkrebs. Es folgten noch weitere 2 Beerdigungen für mich dieses Jahr. Und jedes Mal dachte ich "das hättest auch du sein können".  Meine Psyche bekam einen ordentlichen Knacks ab nachdem die Therapien beendet waren, …

Die Wichtigkeit des Wichtigseins /The importance of being important

Seehafenbrücke Ahlbeck Usedom

"Sie machen jetzt nur noch das was IHNEN gut tut", höre ich die Ärztin immer noch sagen als sie mir die Diagnose Brustkrebs mitteilt. Und genau das tat ich auch. Ohne Rücksicht auf Verluste. Dass meine Liebsten dabei auf der Strecke blieben war mir nicht bewusst geschweige denn, dass es mir auffiel. Denn ich war …

Brustkrebsmonat Oktober / Breast Cancer Awareness Month 

Der Brustkrebs Monat Oktober ist vorbei, doch der Krebs ist immer noch ein Thema. Bei mir auf jeden Fall und das wird wohl auch immer so bleiben. Doch warum ist gerade der Monat Oktober die Zeit wo auf das Mammakarzinom aufmerksam gemacht wird? Die American Cancer Society rief 1985 den Brustkrebsmonat das erste Mal ins …

Zurück ins neue Leben / Getting back to my new life

Seit mehr als einer Woche gehe ich wieder arbeiten. Fast 1 1/2 Jahre war ich zuhause, krank und arbeitslos. Das macht insgesamt 540 Tage und fast 76 Wochen. Das Krankengeld lief auch irgendwann aus und ich setzte mich selbst immer mehr unter Druck wieder ins Arbeitsleben integriert zu werden. Da ich im Online Bereich bleiben …

Reha für Körper, Geist & Seele / Rehab for body, mind & soul

Strand Bad Ahlbeck, Usedom

Als Krebspatient habe ich Anspruch auf eine Rehabilitation oder auch Anschlussheilbehandlung, kurz AHB, genannt. Normalerweise sollte diese spätestens 6 Wochen nach Beendigung der Bestrahlung anfangen und die letzte Bestrahlung war folglich am 11.2.2015. Ja lange ist's her 😀 Zuerst lag mein Antrag noch wochenlang bei meiner Onkologin auf dem Schreibtisch herum, dann genehmigte die Deutsche …

Wenn Hände Krebs sehen – Discovering Hands – When hands can see

logo discovering hands

Frauen ab 50 Jahren bekommen eine Einladung für eine Mammographie, da ab diesem Alter das Risiko an Brustkrebs zu erkranken enorm steigt. Forscher gehen davon aus, dass Brustkrebs durch die Wechseljahre ausgelöst wird. Doch was ist eigentlich mit den anderen Frauen? Die über 69 Jahre und die unter 50 Jahre? Ich bin mit 31 Jahren …